HPI Cloud
  •  
  •  

Update vom 27.04.2022

Kreuz 1aktuell

Am Dienstag, dem letzten Schultag vor den Osterferien, freute sich Pfarrer Friedhelm Bokelmann nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder die Grundschüler der Hellbergschule in der Evangelischen Kirche zu einem gemeinsamen Grundschulgottesdienst begrüßen zu dürfen. In den letzten zwei Jahren feierten die Grundschüler ihre Gottesdienste in kleinerer Runde in der Aula der Hellbergschule.

Bockelmann 2

Die evangelischen und katholischen Religionslehrerinnen und -lehrer bereiteten zusammen mit ihren Religionsklassen den Gottesdienst vor, der unter dem Thema „Das Kreuz tragen helfen“ stand.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand die biblische Geschichte von Simon von Kyrene, der Jesus auf seinem Leidensweg half, das Kreuz zu tragen.

Im Unterricht machten sich die Kinder der Religionsklassen Gedanken, was für sie heute „Kreuze“ sind, Dinge, die sie belasten. Häufig thematisierten die Kinder Ängste bezüglich des Kriegs in der Ukraine, Corona, aber auch persönliche Ängste und Sorgen. Dazu hatte jede Religionsklasse ein Element gestaltet, das zu einem gemeinsamen Kreuz zusammengefügt wurde.

Kiste aktuell 1

Eine Beispielgeschichte, wie durch tatkräftige Hilfe „ein Kreuz“, eine belastende Situation, leichter werden kann, trugen die Kinder der 4. Klasse vor.

Pfarrer Bokelmann zeigte in seiner Kurzpredigt auf, wie Jesus auf seinem schweren Leidensweg sein Kreuz tragen musste und durch Simon unterstützt wurde. Pfarrer Bokelmann machte den Kindern Mut, aufeinander aufzupassen und einander zu unterstützen. Wie gut aber auch, dass Jesus auferstanden ist, und wir uns an ihn mit allen Nöten, mit unserem Kreuz, im Gebet wenden dürfen. Auch das gemeinsame Lied „Gott sagt zu dir, ich hab‘ dich lieb. Ich wär‘ so gern dein Freund. Und das, was du allein nicht schaffst, das schaffen wir vereint“ brachte diese Botschaft noch einmal zum Ausdruck.

Zum Abschluss hefteten Schüler der 3. Klasse Symbole wie ein offenes Ohr und betende Hände als Gedankenanstöße, was beim Kreuztragen helfen könnte, an das gestaltete Kreuz.

Das Abschlusslied „Hurra, Jesus lebt! Er ist auferstanden von den Toten für uns“, zeigte auf, dass das Kreuz doch nicht das letzte Wort hat, brachte die Osterfreude zum Ausdruck und begleitete die Hellbergschüler zurück zur Schule und in die Osterferien.

Klasse 4 aktuell

Kalender:

Gemeinschaftsschule

31Mai
00:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Wahlpflichtfach (WPF) RSP

Grundschule

Keine Termine
Samstag 28 Mai 2022